FeinwerkmechanikerIn (m/w/d)

Steckbrief

Für alle Mathefans mit Leidenschaft für Technik.

 

FeinwerkmechanikerInnen fertigen Präzisionsbauteile und montieren diese zu funktionsfähigen Einheiten. Als bevorzugte Tools dienen computergesteuerte Maschinen ebenso wie Handwerkzeuge.

Besonderheit:
Die Ausbildung wird in unterschiedlichen Fachrichtungen angeboten.


Berufstyp

Anerkannter Ausbildungsberuf

 

Ausbildungsart
Duale Ausbildung im Handwerk – geregelt durch die Ausbildungsverordnung

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre

 

Lernorte
Ausbildungsbetrieb und Berufsschule

Was macht ein/e FeinwerkmechanikerIn?

FeinwerkmechanikerInnen fertigen umfangreiche Kontrollvorrichtungen – vorwiegend aus metallenen Präzisionsbauteilen – und fügen diese zu komplexen Prüflehren und Messaufnahmen zusammen. In der Regel nutzen sie dazu computergesteuerte Werkzeugmaschinen, zum Teil werden die Aufgaben aber auch in Handarbeit realisiert. Je nach Vorgang – Konstruktion, Programmierung oder Messtechnik – unterstützen verschiedene Softwaresysteme die Umsetzung.

 

Mit hochpräzisen Messmaschinen werden die Kontrollvorrichtungen, je nach Verwendungszweck eingestellt, Maße und Funktionsfähigkeit geprüft sowie die Messergebnisse protokolliert. Abschließend führen die FeinwerkmechanikerInnnen auch die Bedienungsanweisung durch.

Welche Fachrichtungen gibt es in der Feinwerkmechanik?

Die Ausbildung ist in folgenden Fachrichtungen möglich:

  • FeinwerkmechanikerIn Fachrichtung Maschinenbau
  • FeinwerkmechanikerIn Fachrichtung Feinmechanik
  • FeinwerkmechanikerIn Fachrichtung Werkzeugbau
  • FeinwerkmechanikerIn Fachrichtung Zerspanungstechnik

Eickworth bietet Ausbildungsplätze in der Fachrichtung Feinmechanik an.

Worauf kommt es an?

Die wichtigsten Skills:

  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. bei manuellen Dreh- und Fräsarbeiten, beim genauen Ausrichten von Werkstücken)
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis (z.B. bei der Montage von Maschinen und Anlagen, beim Erkennen und Beheben von Maschinenstörungen)
  • Sorgfalt (z.B. für das fehlerfreie Anfertigen von Präzisionsgeräten)

 

Schulfächer

Das sollte dir liegen:

  • Werken/Technik (z.B. beim Montieren und Demontieren von Maschinen, Geräten, Vorrichtungen, Systemen und Anlagen)
  • Physik (z.B. zum Verstehen und Bedienen technischer Mess- und Anzeigegeräte von Maschinen und Anlagen)
  • Mathematik (z.B. für das Berechnen von Flächen, Volumina und Gewichten)

Ausbildungsstellen bei Eickworth

Noch nicht das richtige Stellenangebot für Sie dabei? Kein Problem, bewerben Sie sich gerne initiativ bei uns.

Initiativbewerbung

Dein Ansprechpartner für eine Ausbildung bei Eickworth

Sandra Reinke

Rufen Sie mich an 0421-84968-12 oder schreiben Sie mir:

captcha